nach oben

News

Rittal ist Sponsor des Deutschen Rechenzentrumspreises und Mittelstandspartner
20.02.2017

Rittal präsentiert sich in diesem Jahr als Sponsor des Deutschen Rechenzentrumspreises und Mittelstandspartner auf der future thinking. Neben Howatherm und Huawei ist das Unternehmen der dritte Premium-Partner des diesjährigen RZ-Kongresses.

stockzwo: Die Location für praxisnahe RZ-Schulungen
18.01.2017

Ein Konferenzzentrum mit speziellen Räumen für Schulungen aus dem Rechenzentrumsbereich: Die Location stockzwo in Frankfurt am Main bietet unter anderem diese Besonderheit. In dieser Woche präsentiert sich stockzwo auf der zweitägigen Messe „Best of Events“ in Dortmund und stellt sich mit einer neuen Website vor.

Eine neue Welt der Kommunikation: Ausstellertreffen im stockzwo
15.09.2016

Wer an einer Ausstellung auf der future thinking 2017 interessiert ist, der kann im nächsten Monat erfahren, was ihn auf Deutschlands größtem RZ-Kongress erwartet: Im brandneuen stockzwo, einer hochmodernen Location mit unzähligen Möglichkeiten, finden Informationstage statt. Interessenten können sich nun anmelden.

Das vollständige Kongressprogramm ist online
16.03.2016

Das vollständige Kongressprogramm der future thinking 2016 ist ab sofort online abrufbar. Hier erhalten Sie einen Überblick, zu welchen Uhrzeiten und in welchen Räumen die einzelnen Vorträge stattfinden.

future thinking-Journal – Kongress-Ausgabe
07.04.2015

future thinking-Journal – Kongress-Ausgabe

Laudator 2015: Jochen Partsch, Oberbürgermeister von Darmstadt
20.03.2015

Laudator 2015: Jochen Partsch, Oberbürgermeister von Darmstadt

Schirmherr 2015: Staatssekretaer Mathias Samson
09.03.2015

Schirmherr 2015: Staatssekretär Mathias Samson

Deutscher Rechenzentrumspreis 2015: Ungebrochen attraktiv
24.02.2015
+++ Der Deutsche Rechenzentrumspreis hat sich als feste Größe in der Branche etabliert und spiegelt die Bandbreite der technischen Neuheiten wider. +++ Frankfurt, 24.02.2015. Für den Deutschen Rechenzentrumspreis 2015 (DRZP) wurden in den acht Kategorien so viele Projekte wie noch nie