nach oben
Kategorie

2

RZ-Klimatisierung und Kühlung

Heiko Ebermann
Senior Programm Manager

Vertiv GmbH

DCD Active – Zuverlässige und ressourcenschonende Schrankkühlung

Projektbeschreibung

DCD Active ist die Option, Knürr DCD mit Ventilatoren auszurüsten. Knürr DCD ist ein Luft-Wasser-Wärmeübertrager in der Rücktür eines Serverschrankes, der ohne Lüfter die Wärmelasten des Serverschrankes aufnimmt. In Anwendungen, wo zusätzliche Lüfter zur Förderung der Kühlluft erforderlich sind, können diese als DCD-Active integriert werden. Auch eine spätere Nachrüstung ist möglich.

Zielsetzung

Für die Funktion der Knürr DCD ist eine strikte Trennung der kalten und warmen Luft sowohl im Serverschrank, innerhalb der Einbaute und auch zur Umgebungsluft erforderlich. In sehr vielen Anwendungen wird diese Forderung erfüllt. Bei unzureichender Warm-Kalttrennung stellen zusätzliche Lüfter die Kühlfunktion sicher. Deshalb wurde die Knürr DCD Produktreihe um eine Ventilatorbaugruppe ergänzt.

Innovation

Knürr DCD Active kompensiert den Druckverlust des Wärmeübertragers. Damit können auch Schränke mit sehr inhomogener Bestückung mit der Knürr DCD-Produktreihe gekühlt werden. Die integrierte Regelung passt den Volumenstrom der DCD Active dem Gesamtkühlluftvolumenstrom des IT Equipments im Serverschrank an. Die Nachrüstung an bestehende Schränke ist im laufenden RZ-Betrieb möglich.

Mehrwert

Die Platzierung der Kühlung für höhere Leistungen in der Rücktür des Schrankes ist sehr platzsparend. Die Wirtschaftlichkeit lässt sich bereits ab 12 bis 15kW darstellen. Die Verwendung der Rücktürkühlung kann jetzt durch die optionale Lüfterbaugruppe DCD Active ohne Einschränkungen empfohlen werden. Die Möglichkeit der Rückströmung der warmen Luft, auch innerhalb der Server, ist ausgeschlossen.

Warum sollte dieses Projekt den Award gewinnen?

  • DCD Active ist die ideale Ergänzung der Knürr DCD Baureihe. Die Lüfterbaugruppe erlaubt den universellen Einsatz von Rücktür-Kühllösungen bei Serverschränken mit hervorragender Energieeffizienz.
  • Kundenanfragen aus sehr verschiedenen Rechenzentrumsanwendungen (Telekommunikation, Colocation, HPC, Hyperscale und Cloud Services) belegen den Nutzen der Lösung.
  • Der geringe Platzbedarf und flexible Konstruktion machen Knürr DCD zur idealen Nachrüstlösung bei steigenden Wärmelasten. Knürr DCD kann an Serverschränke fast aller Fabrikate montiert werden.
  • Energieeffiziente Lüftermotoren und ein sehr niedriger Druckverlust der Wärmeübertrager führen zu einem extrem niedrigen
    Systemenergieverbrauch.